Zum Inhalt springen
Link: Blumen-Selbstpflücke Link: Spargelanbau Link: Hofladen Link: Selbstbedienungsrestaurant Landwirt Link: Spargelessen im Landwirt Link: Kontakt Link: Postkutschenrundfahrten Link: Spargelessen im Stangenwirt Link: Acker dich glücklich Link: Spargelhof für Kinder Link: Gänse in Kremmen

Hofladen

LandWirt

LandWirt
Sonnenterrasse

StangenWirt

Acker dich glücklich!

Gänse

BlumenSelbstPflücke

Hofbüro

Tiergehege und
Abenteuerspielplatz

Postkutschenstation

Spargelsortierung

Flugzeug mit Banner

Der Spargel - ein in jeder Hinsicht gesunder Genuss

Dass der Spargel nicht nur eine besonders köstliche, sondern auch eine ausgesprochen gesunde Speise ist, ist allgemein bekannt. So liefert das köstlich zarte Gemüse Ballaststoffe, Folate (die natürliche und aktive Form der Folsäure), Kalium, ein äußerst günstiges Calcium-Magnesium-Verhältnis, B-Vitamine und ein umfangreiches Sortiment an bioaktiven Pflanzenstoffen. 

... mehr erfahren

Spargelanbau

Im Jahr 2008 setzten wir auf ca. 40 ha einjährige Spargelpflanzen in den noch jungfräulichen Boden. Bei liebevoller Pflege und organischer Düngung mit Champignon-Erde, aus der Champignon-Zucht in Tietzow, stand nach drei Jahren der erste Spargel zur Ernte bereit. In diesem Jahr werden wir unsere Spargelanbauflächen bis auf 250 ha erweitern. Die Bewässerung der Felder erfolgt Tensiometergesteuert, d.h. je nach Bedarf tröpfchenweise. Je nach Witterung kann eine Spargelstange bei idealen Bodenbedingungen bis zu sieben Zentimeter pro Tag wachsen. Verschiedene Folien über den Spargeldämmen unterstützen das Wachstum der empfindlichen Pflanzen, indem die Wärme im Boden optimal gehalten wird. Diese kontrollieren wir, neben den täglichen Messungen der Lufttemperatur und der Niederschlagsmengen an unseren Wetterstationen auf den Spargelfeldern. Dieser gezielte Folieneinsatz ermöglicht uns bereits Anfang April mit der Spargelernte zu beginnen und diesen bis zum 24. Juni – dem traditionellen Ende der Spargelsaison – in hoher und gleichbleibender Qualität anzubieten. Auch kleinere Mengen Grünspargel - dieses besondere Edelgemüse – gehört seit 2011 in unser Sortiment.

Spargelernte

Wenn alle Voraussetzungen passen, können wir Anfang April die ersten weißen Stangen ernten. Die Spargelernte ist ausschließlich Handarbeit. Um unsere Mitarbeiter bei dieser schweren körperlichen Arbeit zu unterstützen, haben wir mehr als 100 Spargelspinnen im Einsatz. Diese Spinnen erleichtern die Arbeit enorm. Die langen Folien werden automatisch angehoben. Unter der angehobenen Folie kann der Mitarbeiter den Spargel stechen, anschließend legt die Spargelspinne die Folie wieder ordentlich auf die Dämme. Der Transport der Erntekisten, welche mit 20 Kilogramm Spargel gefüllt werden, wird außerdem übernommen.

Der Spargelstecher markiert jede Erntekiste mit Strich-Codes. Ein Code steht für das das Spargelfeld und der andere Strich-Code enthält die Personalnummer des Arbeiters. Im Durchschnitt sticht ein geübter Spargelstecher 80 bis 120 kg am Tag.

Spargelsortierung

Unser Spargel wird noch am Erntetag sortiert, um Ihnen an unseren Verkaufsständen ein vielfältiges Angebot anbieten können. Mit einem kühlen Wasserbad konservieren wir die Erntefrische des zarten Gemüses und reinigen ihn gleichzeitig. Anschließend wird in unserer Sortieranlage jede edle Stange sechs Mal pro Sekunde fotografiert und gewogen. Dadurch erzielen wir eine hochpräzise Sortierung nach Länge, Dicke, Krümmung, Violettfärbung, Grünfärbung, Blüte, Kopfkrümmung, Bruch u.v.m. Den so sortierten Spargel kühlen wir auf ca. 1°C herunter. Durch Einsatz von Eiswasser verhindern wir einen Feuchtigkeitsverlust, damit Ihnen am nächsten Tag die Verkaufsstände und unser Hofladen beste Qualität anbieten können.